Ultracom NEXT - 5. Tracking von Geräten und Ändern der Geräteeinstellungen

ie können Hunde und Benutzer (eigene Hunde, Ihren Standort und andere Hunde/Personen aus denselben Gruppen) anzeigen. Öffnen Sie hierfür das Gerätemenü (tippen Sie auf das Augensymbol unten rechts auf dem Bildschirm). Sie können die Ansicht fokussieren, indem Sie einen Freund oder einen Hund auswählen.

 

Sie können die Hunde und Ihre Freunde mit den folgenden Parametern filtern:

  • Alle: Alle Hunde und Freunde auf der Liste anzeigen. Sie können auch grundlegende Informationen wie Anzahl der Bellsignale, Geschwindigkeit, Entfernung des Hundes oder Freundes zum Kartencursor oder zu Ihrem Standort anzeigen.
  • Hunde: Alle Hunde auf der Liste anzeigen. Sie können auch grundlegende Informationen wie Anzahl der Bellsignale, Geschwindigkeit, Entfernung des Hundes zum Kartencursor oder zu Ihrem Standort anzeigen.
  • Freunde: Alle Freunde auf der Liste anzeigen. Sie können auch grundlegende Informationen wie Anzahl der Bellsignale, Geschwindigkeit, Entfernung des Freundes zum Kartencursor oder zu Ihrem Standort anzeigen. 

 

Wurde ein Hund oder Freund seit zwei Tagen nicht mehr geortet, erscheint ein Strichsymbol auf der Info des Hundes/Freundes. Sie können einen Freund oder Hund auswählen, indem Sie auf dessen Namen oder Symbol tippen. Daraufhin fokussiert die App die Karte auf das ausgewählte Ziel.

 

Tipp! Sie können den Gerätefokus direkt in der Kartenansicht ändern. Tippen Sie hierfür auf ein Gerät in der Karte und wählen Sie das rote Augensymbol aus.

 

Geräteinformationen und Ändern der Einstellungen

Sie können weitere Informationen zu Ihrem Ziel anzeigen und die Einstellungen einsehen, die Sie ändern können. Streichen oder tippen Sie hierfür auf den kleinen roten Balken im unteren Bereich der Kartenansicht (neben dem Symbol des Hundes). Neben den Einstellungen befindet sich ein „Stift“-Symbol, das Sie ändern können. Tippen Sie auf das „Hundeprofil“, um die Einstellungen und Informationen Ihres Hundes anzuzeigen, z. B. Höchstgeschwindigkeit, Gewicht, Einstellungen des Standalarms usw.


 

Gehen Sie zum nächsten Teil des Handbuchs, indem Sie auf diesen Link klicken.

 

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.