Ultracom NEXT – 9. Kartenmaterial, Importieren und Vorladen von Karten

Sie können das Kartenmaterial anzeigen, indem Sie das Hauptmenü öffnen und auf „Karten“ tippen. In der Kartenansicht können Sie folgende Aktionen durchführen:   

  • Ihre bevorzugte Basiskarte (Kartenmaterial) auswählen.
  • Ihre eigenen persönlichen Kartenmarkierungen anzeigen.
  • Kartenmarkierungen und Zeichnungssammlungen aus der alten App importieren (sofern in Ihrem Land verfügbar; weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten).
  • Offline-Karten in den Speicher Ihres Mobilgeräts vorladen.
  • Der Karte zusätzliche Informationen hinzufügen (hängt davon ab, welche Informationen für Ihr Land verfügbar sind).
  • Zusätzliche Kartenebenen einschalten (hängt davon ab, welche Informationen für Ihr Land verfügbar sind).


Hinweis! Änderungen erscheinen sofort in der Kartenansicht. 

 

Hinweis! Wenn Sie die Kartenmarkierungen und zusätzliches Kartenmaterial für Ihre Gruppe anzeigen möchten, öffnen Sie die Gruppeneinstellungen (öffnen Sie das Hauptmenü, tippen Sie auf „Gruppen“ und wählen Sie die Gruppe, deren Informationen Sie einsehen möchten).

 

 

So importieren Sie Zeichnungssammlungen aus der alten Ultracom-App
Tippen Sie auf „Zeichnungen“ -> tippen Sie auf das Pluszeichen und geben Sie die ID der Zeichnungssammlung ein. Die ID erhalten Sie beim Hersteller der Zeichnungssammlung. 

 

Wenn Sie die Sammlung importiert haben, können Sie diese ausschalten, indem Sie auf den Schieberegler tippen, oder den Infobereich der Zeichnungssammlung öffnen, indem Sie auf deren Namen tippen. Sie können die Sammlung umbenennen, das Kartenmaterial der Sammlung aktualisieren, die Sammlung aus der Next-App löschen und die Sichtbarkeit der Sammlung festlegen.

 

 

So importieren Sie Kartenmarkierungen aus der alten Ultracom-App

Kartenmarkierungen, die in eine (in der alten App befindliche) Zeichnungssammlung exportiert wurden, können durch Importieren der Zeichnungssammlung zur Next-App hinzugefügt werden (weitere Informationen dazu finden Sie oben). Kartenmarkierungen, die sich in der alten Ultracom-App befinden, können in die Next-App importiert werden. Öffnen Sie hierfür die alte App -> öffnen Sie das Hauptmenü und tippen Sie auf „Wegpunkte“ -> öffnen Sie das zusätzliche Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Sicherungskopie auf Server“. Sobald die App die Markierungen an den Server gesendet hat, schreiben Sie sich die ID-Nummer auf. Öffnen Sie Next -> öffnen Sie das Hauptmenü und tippen Sie auf „Karten“ -> wählen Sie „Zeichnungen“ und tippen Sie auf das Pluszeichen. Geben Sie die ID-Nummer ein, die Sie sich aufgeschrieben haben, und importieren Sie die Kartenmarkierungen in die Next-App. Beachten Sie, dass Markierungen als eigene Ebene in die Karte eingefügt werden. Importierte Markierungen lassen sich nicht bearbeiten, aber Sie können die Ebene in der Zeichnungsansicht ausschalten.

 

 

Vorladen von Karten (Offline-Karten)
Öffnen Sie das Hauptmenü und wählen Sie „Karten“ -> tippen Sie auf „Offline-Karten“ und fügen Sie eine Offline-Karte hinzu, indem Sie auf das Pluszeichen tippen. Die Ansicht wechselt zur Kartenansicht. Tippen Sie auf das kleine Pluszeichen, um den Bereich einzuzeichnen, den Sie als Offline-Karte auf das Mobilgerät vorladen möchten. Tippen Sie dann auf das Download-Symbol (kleiner Pfeil, der nach unten zeigt). Die App lädt den ausgewählten Bereich in den Speicher des Mobilgeräts herunter. Sie finden die Tools zum schnellen Herunterladen von Offline-Karten, indem Sie auf das Pluszeichen (innerhalb einer roten Kugel) in der Kartenansicht unten links tippen.

 

Gehen Sie zum nächsten Teil des Handbuchs, indem Sie auf diesen Link klicken.